Stiftung&Sponsoring – Teil 21


In der aktuellen Ausgabe des Magazins Stiftung&Sponsoring: »MEHR | WERT | SCHÖPFUNG: SCHULD | HABEN (2013)« von Christin Lahr

Im Bestand der Geldkunst-Sammlung des Berliner Rechtsanwalts Stefan Haupt befinden sich zahlreiche Arbeiten, deren Basis von Original-Banknoten gebildet wird: Künstlerinnen und Künstler haben diese übermalt, beschriftet, zerrissen oder -schnitten, gefaltet oder collageartig zusammengesetzt. Es handelt sich bei den Ergebnissen dieser künstlerischen Aneignung im Ergebnis um Unikate, die auf individuelle Weise – spielerisch, humorig, kritisch – das Ausgangsmaterial verfremden. Auch tritt der Träger in einigen Fällen fast völlig hinter Zeichnung, Miniaturmalerei oder Überdruck zurück.
Andere Akzente lotet Christin Lahr mit ihrer Werkgruppe SCHULD | HABEN aus: während der Eröffnung der Ausstellung »MONEY WORKS | KUNST MIT GELD«, veranstaltet von der Galerie WHITECONCEPTS in Zusammenarbeit mit der Sammlung Haupt im November 2013, wurden von der Künstlerin EURO-Scheine der Ausstellungsbesucherinnen und -besucher beidseitig mit den Worten SCHULD und HABEN bestempelt, beglaubigt und signiert sowie Gespräche über GELD, WERTE, GELDWERTE VORTEILE und ZUWENDUNGEN geführt.

Weiterlesen in diesem PDF

Related Artists

Related Exhibitions

Documents

Enquiry