Stiftung&Sponsoring – Teil 2


Im zweiten Teil der Reihe im Magazin Stiftung&Sponsoring (Ausgabe 6/2016, Dezember) wird »The Bigger Bang – Black« von Justine Smith vorgestellt.
Eine Money-Map-Arbeit der in London lebenden Künstlerin wird im zweiten Teil mit Werken der Sammlung Haupt „Dreißig Silberlinge – Kunst und Geld“ vorgestellt.
Ist mit dem Begriff Urknall (im Englischen: Big Bang) im wissenschaftlichen Sinne die Entstehung von Materie gemeint, so wagt Justine Smith die These, das Bersten der Finanz-Blase mit dem Auseinanderdriften der Länder könnte das gewaltigere Phänomen sein.

weiterlesen im PDF

Related Artists

Related Exhibitions

Documents

Enquiry