»All ’idea di quel metallo« – Ausstellung beim Verband Deutscher Bürgschaftsbanken, Berlin

Ab Samstag, 28.4.2018 beginnt die vom Verband Deutscher Bürgschaftsbanken und der Sammlung Haupt gemeinsam veranstaltete Ausstellung »All ’idea di quel metallo«, kuratiert von Peter Ungeheuer.
Schon seit 2013 zeigt der Verband Deutscher Bürgschaftsbanken in seinen Räumen in Berlin-Mitte Kunstwerke aus der Sammlung Haupt »30 Silberlinge – Kunst und Geld«.

Zum diesjährigen Gallery Weekend eröffnen wir zusammen mit dem VDB die mittlerweile fünfte Ausstellung. Angelehnt an ein Zitat des Figaros in Rossinis Barbier von Sevilla hat Kurator Peter Ungeheuer unter dem Titel »All ’idea di quel metallo« eine Ausstellung mit 31 Künstlerinnen und Künstlern zusammengestellt. Im Fokus stehen Künstler, die sich nicht primär mit dem Thema Geld beschäftigen, sondern für die geldbezogene Arbeiten eher die Ausnahme sind. Den Großteil der Werke haben die Künstler eigens für diese Ausstellung angefertigt, vier davon wurden im Ausland produziert, zwei kommen aus der Sammlung Haupt (Joachim Froese und Virginie  Mossé).
Die  Vernissage findet am Samstag, dem 28. April 2018 von 11 bis 14 Uhr beim VDB in der Schützenstraße 6a, 10117 Berlin, statt. 

Der Kurator Peter Ungeheuer wird durch die Ausstellung führen. Außerdem erwartet Sie eine Performance des auch mit mehreren Arbeiten im Bestand der Sammlung Haupt vertretenen Künstlers Philipp Valenta.

Übersicht der Künstler im PDF der Einladungskarte, weitere Informationen zur Ausstellung  in diesem PDF.

Enquiry